Behind His Glasses.

Von Skizzen, Vorbildern und Konrad Zuses Konstruktion der Welt.

03. März – 05. April 2024

„Ich habe zwar kein Kunststudium, aber ein Informatikstudium habe ich auch nicht.“

Als Ingenieur gelang es Zuse, den ersten funktionsfähigen Computer der Weltgeschichte zu konstruieren. Als Künstler nutzte er verschiedene Stile und Techniken, wie Bleistift-, Kreidezeichnungen und Collagen, Holz- und Linolschnitt, Aquarell- und Ölmalerei. Eine kreative Herangehensweise und das Finden neuer Wege begleiteten Konrad Zuse Zeit seines Lebens. Dabei war die Kunst nicht nur ein Ausgleich für den Computerpionier, sondern auch ein Mittel, komplexe Ideen und Utopien zu visualisieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfinder, Künstler, Autodidakt

Konrad Zuses Einfluss erstreckt sich sowohl auf die Welt der Technik als auch auf die Kunst. Über 50 Patentanmeldungen bezeugen seinen Erfindergeist, über 1000 Werke umfassen sein künstlerisches Schaffen. Die Sonderausstellung „Behind His Glasses. Von Skizzen, Vorbildern und Konrad Zuses Konstruktion der Welt.“ wirft einen Blick auf die Person hinter den markanten Brillengläsern, den Erfinder, Künstler und seinen Ideenkosmos.

 

 

Eröffnung der Sonderausstellung: Sonntag, 03.03.2024, 15.00 Uhr

Zur Vernissage sind Sie herzlich eingeladen! Die Eröffnung beginnt um 15 Uhr im ZCOM Zuse-Computer-Museum. Der Eintritt ist frei.

Zeitraum: 03.03. – 05.05.2024

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 10.00 – 17.00 Uhr

Kosten: im Eintrittspreis enthalten

 

 

 

Vision und Inspiration

Die neue Sonderausstellung betrachtet die Lebensgeschichte und Visionen von Konrad Zuse im Spiegel seiner Kunst und Erfindungen. Anhand von ausgewählten Werken wird deutlich, welche Einflüsse sein Denken und Handeln inspirierten und sich in seinem Schaffen widerspiegeln.

 

Begleitprogramm

Zusätzlich zur Ausstellung erwartet Sie ein Begleitprogramm aus interessanten Vorträgen, Führungen und Workshops.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wenn Sie an folgenden Veranstaltungen teilnehmen möchten:

  • 13.03.2024    11.00 Uhr     öffentliche Führung durch die Sonderausstellung
  • 14.03.2024    15-18 Uhr     Open Lab: Kreativ wie Zuse
  • 21.03.2024    17 Uhr           Vortrag:  „Zuses kreative Visionen“
  • 04.04.2024   10-12 Uhr     Workshop: „Malen nach Zuse 2.0“
  • 07.04.2024    15.00 Uhr     öffentliche Führung durch die Sonderausstellung
  • 24.04.2024    17.00 Uhr     „Nachgefragt: Kunstsammler Andre Döhring im Gespräch“
  • 30.04.2024    17.00 Uhr     Vortrag: „Behind His Glasses“

 

Rückblick

Eine Rückschau auf vergangene Sonderausstellungen im ZCOM finden Sie hier:

„Drei Kreative. 100 jahre. Eine Stadt“

„A Bit of Art“

unsere Partner: