Schule

Die Computertechnologie ist untrennbar mit der menschlichen Lebenswirklichkeit verwachsen und wird auch zukünftig massiven Anteil an ihrer Gestaltung besitzen.
Das ZCOM Zuse-Computer-Museum möchte deshalb mit seinem pädagogischen Angebot zur Erweiterung notwendiger Kompetenzen der digitalen Gegenwart und Zukunft beitragen. Dabei gilt es sowohl Chancen als auch Risiken ins Blickfeld zu nehmen. Im Museum bietet sich dabei die Möglichkeit technische Entwicklung an authentischen Exponaten und den damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen abzulesen.

Buchung

Die meisten Angebote können von bis zu 25 Teilnehmern genutzt werden. Abweichungen davon können den Beschreibungen entnehmen werden. Es besteht die Möglichkeit, Angebote auch zeitgleich miteinander zu kombinieren.

Notwendige Absprachen oder zusätzliche Informationen können gerne telefonisch oder per Mail ausgetauscht werden.
Wir bitten darum, das pädagogische Programm spätestens 14 Tage vor der Durchführung zu buchen.

  • Eintritt Schüler: 4 €
  • Führung: 30 € (einmalig) zzgl. Eintritt
  • Dauer: ca. 45 Minuten bis 1 Stunde
  • Workshops: 40-50 Euro (einmalig) zzgl. Eintritt und Materialkosten (p.P.) je nach Programm
  • Dauer: ca. 1,5 – 3 Stunden
  • Anmeldung: 14 Tage vorher
  • Teilnehmerzahl: 5 – 25

Grundschule

Führung oder Workshop

Digitale Geräte und Angebote gehören bereits für Grundschüler zum Alltag. IM ZCOM können deren Geschichte und Entwicklung, aber auch der geeignete Umgang mit ihnen untersucht werden.

Oberschule / Gymnasium

Führung oder Workshop

Die Allseitigkeit eines Computers nutzen Schüler beständig durch ihr Smartphone. Die Hintergründe und Gestaltungsmöglichkeiten der Computertechnologie können im ZCOM erlebt und erlernt werden.

Unser Newsletter

Bleiben Sie über unser Museum auf dem Laufenden.

 

Wir behandeln Ihre E-Mail Adresse vertraulich!

Unsere Partner