Aktionen und Veranstaltungen

JUNI

Sonderausstellung einer 7. Klasse: Di. 11.06 – So. 01.09.24 10-17  Uhr „Die Inszenierung der Welt.“ Foyer, Eintritt frei

Sa. 22.06.24 14-15 Uhr öffentliche Führung zum 114. Zuse-Geburtstag

So. 23.06.24 13-17 Uhr Anfassen & Verstehen II: LC 80 & Polycomputer

Mi. 26.06.24 10-12 Uhr Technikbotschafter:innen – Beratung im ZCOM

Mi. 26.06.24 ab 10 Uhr Digital Café im ZCOM

Do. 27.06.24 15-18 Uhr Open Lab – offene Kreativwerkstatt: Lego Mindstorms 

JULI

Sonderausstellung einer 7. Klasse: Di. 11.06 – So. 01.09.24 10-17  Uhr „Die Inszenierung der Welt.“ Foyer, Eintritt frei

Mi. 03.07.24 10-11 Uhr kostenfreier Vortrag der Verbraucherzentrale: Novel Food

Mi. 03.07.24 10-12 Uhr Technikbotschafter:innen – Beratung im ZCOM

Fr. 05.07.24 14-16 Uhr Sommerferienprogramm I – Stencils aus dem Lasercutter

Fr. 05.07.24 16-18 Uhr offener Computer-Stammtisch

Mi. 10.07.24 10-12 Uhr Technikbotschafter:innen – Beratung im ZCOM

Fr. 12.07.24 14-16 Uhr Sommerferienprogramm II – Programmieren mit Lego Mindstorms

So. 14.07.24 13-17 Uhr Anfassen & Verstehen II: Relaisrechner in Aktion

Mi. 17.07.24 10-12 Uhr Technikbotschafter:innen – Beratung im ZCOM

Do. 18.07.24 15-18 Uhr Open Lab – offene Kreativwerkstatt:

Fr. 19.07.24 14-16 Uhr Sommerferienprogramm III – Stop Motion Movie

Mo. 22.07. – Fr. 26.07.24 09-16 Uhr Zuse Camp für Jugendliche:

Mi. 24.07.24 10-12 Uhr Technikbotschafter:innen – Beratung im ZCOM

Mi. 31.07.24 10-12 Uhr Technikbotschafter:innen – Beratung im ZCOM

Mi. 31.07.24 ab 10 Uhr Digital Café im ZCOM

 

AUGUST

Sonderausstellung einer 7. Klasse: Di. 11.06 – So. 01.09.24 10-17  Uhr „Die Inszenierung der Welt.“ Foyer, Eintritt frei

Fr. 02.08.24 14-16 Uhr Sommerferienprogramm IV – VR Gaming

Entdeckungsreise in unsere digitalisierte Welt

Eine Welt ohne Smartphone, Tablet oder Laptop – heute unvorstellbar. Doch wo liegen die Ursprünge? Tauchen Sie ein in die spannende Geschichte des Computers und lernen kluge Köpfe wie den Ingenieur und Künstler Konrad Zuse kennen. Er machte nicht nur sein Abitur in Hoyerswerda, sondern erfand den ersten Computer. Lassen Sie sich von der Größe der alten Zuse-Computer und Miniaturwelten des Mikrochipzeitalters beeindrucken. Begegnen Sie den schöpferischen Leistungen verschiedener Computerpioniere und erkennen die Chancen wie Risiken unserer digitalen Welt. Keine Angst, es wird nicht zu theoretisch. Wir nehmen Sie mit auf eine rasante Entdeckungsreise von Zuse bis Android.

Im Erdgeschoss eines elfstöckigen Plattenbaus wird das Erbe des „Computervaters“ eindrucksvoll ins Zentrum der Zuse-Stadt Hoyerswerda gerückt. Im Industriedesign gehalten, erwarten Sie im Museum unglaubliche Erfolgsgeschichten auf fast 1000 m² barrierefreier Ausstellungsfläche. Neben der Sammlung an Großrechnern, Heimcomputern und Spielekonsolen laden zahlreiche interaktive Stationen und Hands-On Objekte zum Mitmachen ein. Wir verbinden Technik, Gesellschaft u Kunst in einem innovativen Ausstellungskonzept, das 2017 mit dem Sächsischen Museumspreis ausgezeichnet worden ist.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!




Neues aus dem Blog


Unser Newsletter

Bleiben Sie über unser Museum auf dem Laufenden.

 

Wir behandeln Ihre E-Mail Adresse vertraulich!

Unsere Partner