Familie

Ob Alt, ob Jung, Groß oder Klein – mit unseren speziellen Angeboten für die ganze Familie ist für jeden das Richtige dabei.

Familienführung

Egal ob Experte oder Laie, Junior oder Senior – in unseren Familienführungen erklären wir die Computergeschichte so, dass sie jeder versteht. Sollten Sie langsam den Überblick in unserer schnelllebigen Computerwelt verlieren und wissen Ihre Kleinen inzwischen mehr darüber Bescheid als Sie? Haben Sie gemeinsames Interesse an speziellen Themen oder möchten Ihren Kindern die Anfänge der Computerentwicklung einfach erklärt näherbringen? Kein Problem! Vereinbaren Sie eine Familienführung mit uns, ganz nach Ihren Wünschen.

  • empfohlen für: Familien
  • Alter: 6 – 99 Jahre
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Preis: 30 Euro zzgl. Eintritt
  • Anmeldung: 14 Tage vorher

Kindergeburtstag

Wie cool ist das denn…zum Geburtstag gemeinsam mit den Freunden Roboter bauen oder ein Spiel programmieren. Den etwas anderen Geburtstag für etwas größere Kinder bekommen Sie bei uns. Fragen Sie einfach nach. Weitere Informationen auch unter dem Menüpunkt Bit-Labor.

  • empfohlen für: Schüler, junge Erwachsene
  • Alter: 7 – 16 Jahre
  • Dauer: ca. 1,5-3 Stunden (je nach Programm)
  • Preis: 30-50 Euro zzgl. Eintritt und Materialkosten (je nach Programm)
  • Anmeldung: 14 Tage vorher
  • Teilnehmerzahl: 5-15

Museumsrallye

Wer wissen möchte, wie dieses Ding Computer denn nun eigentlich funktioniert, kann das auch ganz allein herausfinden. Auf der Rallye durch das Museum müssen Fragen beantwortet, Rätsel gelöst und die richtigen Orte gefunden werden. Bei der ein oder anderen Frage werden aber auch die Eltern oder Großeltern gefordert sein und ins Grübeln kommen.

  • empfohlen für: Schüler. Ferienkinder, Neugierige
  • Alter: 8 – 13 Jahre
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Preis: 1 Euro Schutzgebühr für das Rätselheft
  • Teilnehmerzahl: Unbegrenzt
  • Anmeldung: Nicht nötig

Rechnen wie die Großmeister

Mit welchen Hilfsmitteln rechneten die Menschen eigentlich bevor es Smartphones, Taschenrechner und Computer gab? Vom Finger-, Linienrechnen und Co. bis zu „Taschenrechnern“ des 17. Jh. und mechanischen Rechenmaschinen – wir zeigen die Entwicklung der Rechengeschichte und erklären, wie die Großmeister von damals rechneten. Anschließend können verschiedene Verfahren sowie Maschinen selbst ausprobiert und die grauen Zellen trainiert werden.

  • empfohlen für: Schüler, Familien
  • Alter: 7 – 99 Jahre
  • Dauer: 45 Min. – 1 Stunde
  • Preis: 30 Euro zzgl. Eintritt
  • Anmeldung: 14 Tage vorher

Unser Newsletter

Bleiben Sie über unser Museum auf dem Laufenden.

 

Wir behandeln Ihre E-Mail Adresse vertraulich!

Unsere Partner