Das ZCOM Zuse-Computer-Museum wurde Umgestaltet und eröffnet am 28.01.2017 wieder. Es schaut hinter die Kulissen der Technik und fragt nicht nur nach der Funktionsweise, sondern auch nach den gesellschaftlichen Chancen und Risiken der Computertechnik. Nach dem Vorbild Konrad Zuses, dem Erfinder des ersten Computers, verbindet das ZCOM Technik mit Kunst und Kultur. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n

Mitarbeiter/in.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Durchführung von pädagogischen Programmen, Besucherkonzepten,
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen,
  • Hilfe bei der Konzeption von Dauer- und Wechselausstellungen,
  • Erhaltung der Sammlung,
  • Mithilfe beim Ausbau der Sammlung,
  • wissenschaftliche Bearbeitung der Sammlung,
  • Sammlungsbetreuung und Sammlungsmanagement.

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, Master, in einem sammlungsrelevanten Wissenschaftsbereich (Wirtschaftsgeschichte, Informatik- oder Kommunikationswissenschaftsstudium, Pädagogik,)
  • in Kombination (Ausbildung oder Erfahrung) in Museologie bzw. Museumspädagogik und
  • mit Spezialisierung im Bereich der Informationsgeschichte/ Datenverarbeitung.
  • Kenntnisse der Methoden der Inventarisierung, Dokumentation und der Informatik.

Persönliche/Soziale/methodische Kompetenzen

  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit,
  • Kooperationsbereitschaft
  • Dienstleistungsorientierung und eigenverantwortliches Handeln,
  • selbstständige, strukturierte Arbeitsweise,
  • Problemlösungs- und Zielorientierung.

Wir bieten:

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im Museum im schönen Lausitzer Seenland
  • Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet, eine Weiterbeschäftigung ist möglich.
  • angelehnt an Entgeltgruppe E 9
  • Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung, die aber in 2 Teilzeitstellen geteilt werden kann.

Die ZCOM-Stiftung, Träger des Zuse-Computer-Museums, fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt. Von ihnen wird jedoch ein Maß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Teil unseres Teams.  Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen richten Sie bitte bis zum 20.12.2016 an

ZCOM-Stiftung
ZCOM Zuse-Computer-Museum
D.-Bonhoeffer-Str. 1-3
02977 Hoyerswerda oder

info@zuse-computer-museum.com (als eine Datei im PDF-Format)

Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.